Mistress Michelle benutzt einen Toilettensklaven - Scatqueens-Berlin.com - Wir Scatqueens benutzen Toilettensklaven

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mistress Michelle - Der Scheisse Taucher P2
Der Toilettensklave darf erstmal das mit Kacke verschmierte Poloch von Mistress Michelle sauber lecken und seine Zunge verrichtet gute Arbeit. Das perfekte feuchte Toilettenpapier. Dann muss er allerdings dieklate Pisse vom Fussboden lecken und bekommt den Befehl den Taucheranzug anzuziehen. Als er dann im kompletten Tauchanzug steckt mit Taucherbrille und Flossen, fütter ihn Mistress Michelle mit den Stücken Scheisse, die auf dem Boden liegen und gibt ihm ein Glas frische Pisse. Der Sklave schwitzt wie ein Schwein. So wie er jetzt ist, muss er auf den Balkon und sich den ganzen Leuten zeigen, die gerade so zu ihm schauen. Mistress Michelle lacht und nach einer Weile schickt Sie den Toilettensklaven noch kurz außer Haus. Dann, noch schwer atmend liegt er auch schon wieder unter dem Toilettenstuhl und bekommt in sein Toilettenmaul gepisst und geschissen. Gut, es ist kein riesiger Scheisshaufen, eher eine besondere Praline ala Mistress Michelle.

femdom-berlin.com


Länge: 16 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Mistress Michelle - Der Scheisse Taucher P1
Mistress Michelle ist mit ihrem Toilettensklaven zusammen. Dieser würde gerne den Status des Klomauls erreichen. Heute ist ein weiterer Test für den Sklaven diesen Titel zu erlangen. Selbstverständlich macht Mistress Michelle ihrem Toilettensklaven klar, dass er die Scheisse und Pisse komplett schlucken muss. So ist es bei den Scatqueens, die Toilettensklaven müssen alles schlucken was ihnen in den Rachen geschissen wird.

femdom-berlin.com


Länge: 16 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Gartentoilette Tag1
Lady Missy ist mit ihrer Freundin in ihrer Gartenlaube die leider keine Toilette besitzt. Dafür steht aber der Toilettensklave der Scatqueens zur Verfügung. Der ist Heute auch bestellt, aber kommt nicht an. Lady Missy muss dringend auf Klo und ruft den Toilettensklaven an und scheisst ihn zusammen er soll sich beeilen. Als dieser dann eintrifft, macht sich der Toilettensklave sofoert bereit für seine Scatqueens und liegt kurz darauf im Nebenraum mit geöffnetem Maul. Lady Missy benutzt ihn ohne Umschweife und pisst in sein Maul. Danach raucht Sie nebenan eine Zigarette zusammen mit ihrer Freundin und beachtet die menschliche Toilette garnicht. Dann muss Lady Missy mal scheissen und kackt heute ziemlich weich, perfekt für den Sklaven der nur noch schlucken braucht. Kurz darauf muss ihre Freundin auch mal pinkeln und benutzt auch den Toilettensklaven der Scatqueens. Als Lady Missy dann nochmal auf Klo muss, scheisst Sie dem Toilettensklaven nun eine richtig große Portion in sein Kackmaul. Damit hat er sicher nicht gerechnet. Die kacke ist wieder sehr sehr weich und der Sklave hat keine Chance, sein Maul ist unweigerlich ausgefüllt mit einem frischem dampfenden Haufen Scheisse von seiner Scatqueen. Er hat allerdings heute Schwierigkeiten als Toilette und ist anscheinend verstopft. Nun, da hat Lady Missy auch etwas parat.

femdom-berlin.com


Länge: 39 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Adore Me Scat
Lady Marie, Mistress Michelle und Lady Angie benutzen hier einen der Toilettensklaven der Scatqueens und kacken ihm nach und nach in sein Maul. Lady Angie abgesehen davon stetig dabei den streng abgebundenen Schwanz des Toilettensklaven steif zu halten und wichst ihn mit ihren Füssen. Lady Angie scheisst eine rießige Kackwurst in den Rachen des Toilettensklaven. Alle Scatqueens scheissen und pissen. Am Ende spritzt der Sklave ab und die Wichse landet auf seine Kackmaske.

femdom-berlin.com


Länge: 18 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Marie am Morgen
Der Toilettensklave liegt schon früh am Morgen unter dem Toilettenstuhl von den Scatqueens. Lady Marie sitzt da gerade drauf und verrichtet ihr morgendliches Geschäft. Sie pisst und Kackt dem Sklaven in sein Maul und lässt sich dabei Zeit. Das gierige Sklavenmaul umschlingt dabei immer die Rosette von Lady Marie, wenn Sie drückt. Der Toilettensklave hat aber einige Probleme mit der Kacke und fängt fast an zu kotzen. Da kommt eine kurze strikte Ansage von Lady Marie. Ihr macht es garnichts aus, wenn der Sklave sich unter ihr windet, im Gegenteil, Sie lacht in die Kamera und freut sich. Danach darf der Sklave die Pisse auflecken, und kniend als menschlicher Aschenbecher fungieren, solange Lady Marie eine raucht. Da gibt es auch schon mal die ein oder andere saftige Ohrfeige. Anschließend hat der Sklave die Ehre die Schuhsohlen sauber zu lecken und die Füsse von seiner Scatqueens Lady.

femdom-berlin.com


Länge: 16 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Neue Furz Filme bei Yezzclips
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü