Vorschau31 - Scatqueens-Berlin - Die Seite für menschliche Toiletten

Direkt zum Seiteninhalt
Training des Toilettensklaven Part2

Nachdem Lady Sandys Mutter den Raum betreten hat, muss der Toilettensklave schon auf die Knie und Sandys Mutter die Stiefel zur Begrüßung ablecken. Sie liebt es aber auch, sich ihre Füsse verwöhnen zu lassen. Dafür sind Sklaven schließlich auch da. Danach liegt der Sklave auch schon nach kurzem Befehl von Lady Sandy unter dem Toilettenstuhl der Scatqueens und muss sich, so wie gelernt verhalten. Klomaul weit auf und in einer Hand griffbereit das Toilettenpapier.

www.femdom-berlin.com

Länge: 31 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Training des Toilettensklaven Part1

Lady Sandy will das Training des Toilettensklaven vorantreiben. Selbstverständlich muss der Sklave die ganze Scheisse aufessen, die ihm in sein Maul geschissen wird. Aber erst nachdem er ausgiebig die Füsse verwöhnt hat und er unter dem Toilettenstuhl liegt, füllt sich langsam sein Klomaul mit der Scheisse seiner Herrin.

www.femdom-berlin.com

Länge: 28 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch


Deaktiviert und nicht mehr in der Memberschaft verfügbar!
Lady Devils Sklavenfuetterung

Lady Devil begrüßt ihren Sklaven mit einem Becher Natursekt und einer Praline aus ihrem Hintern. Am Tisch mit zwei Kerzen sitzt der Sklave und wartet brav auf den Kaviar von Lady Devil. Nach der kleinen Vorspeise wird der Sklave mumifiziert. So wehrlos ausgeliefert pumpt Lady Devil eine Flüssigkeit in seine Harnröhre und steckt nach und nach zur Dehnung  immer dicker werdende Stäbe in seine Harnröhre. Aber genug, Lady Devil kackt jetzt auf einen Teller und füttert den mumifizierten Sklaven und schmiert auch sein Sklavengesicht mit ihrer Scheisse ein. Ihre Hände sind jetzt richtig voller Scheisse. Aber wofür ist denn ein Sklavenmaul da?

www.femdom-berlin.com

Länge: 23 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Zwei menschliche Toiletten für Lady Lisa Part2

Lisa ist etwas genervt, da der Toilettensklave zu spät kommt und so muss Sie ersteinmal den Sklaven bestrafen. Sie nimmt den Umschnalldildo und nimmt den Sklaven richtig schön von hinten durch. Danach lässt Sie sich den Dildo nocheinmal schön sauber lecken und blasen, bevor Sie ihm eine gehörige Portion in sein Sklavenmaul scheisst. Immer wieder plumpst eine Wurst in sein Maul, die er sogleich kaut und herunterschluckt. Das findet Lady Lisa sehr komfortable und presst die letzten Reste aus ihrem Hintern, begleitet von einigen Stöhngeräuschen, die halt so eine Dame harausbringt, wenn Sie auf Klo sitzt und kackt;-).

www.femdom-berlin.com

Länge: 24 min. - Format: WMV - Sprache: English

Neue Facesitting Filme bei Yezzclips
Copyright Scatqueens-Berlin.com
Zurück zum Seiteninhalt