Vorschau34 - Scatqueens-Berlin - Die Seite für Toilettensklaven

Direkt zum Seiteninhalt
Lady Sandys Mutter - Sklavenvorfuehrung

Das ist ein Highlight. Lady Sandy hat ihre Mutter eingeweiht und nun ist Sie bei den Scatqueens und hat sich von ihrer Tochter einen Toilettensklaven vorführen lassen. Da Beide gerade vom Reiten kommen, sind sie noch in Reitstiefeln, die ziemlich dreckig sind. Lady Sandys Mutter ist garnicht so passiv wie die anderen Ladies, die das erste Mal dabei sind und leitet den Sklaven mit einigen befehlen ganz gut an. Sie interessiert sich sehr dafür, mal die Peitsche auszuprobieren. Aber auch die Brustwarzenklammern gefallen ihr und Sie nimmt gerne die Klammern mit den Glöckchen, die am schlimmsten wehtun.

www.femdom-berlin.com

Länge: 20 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Lass mich deine Scheisse fressen - Part2

Ob dieses neue Klomaul mit so viel Scheisse gerechnet hat? Den Scatqueens ist das aber egal. Sie wollen den Toilettensklaven in sein Maul kacken, pissen und rotzen.
www.femdom-berlin.com

Länge: 10 min. - Format: WMV - Sprache: Englisch

Lass mich deine Scheisse fressen - Part1

Wie schon angekündigt ist Scatqueens Lady Lisa zu Besuch bei Mistress Michelle. Hier sind die beiden gerade mit dem Frühstück fertig und müssen beide mal scheissen. Da sich dieser Toilettensklave ganz neu bworben hat, haben wir hier auch eine ganz neues Menschenklo. Das ist immer ein Highlight für Mistress Michelle. Neue Toiletten zu benutzen liebt Sie. In diesem Teil muss Scatqueens Lady Lisa schon kacken. Der Toilettensklave darf bei Lady Lisa sogar mit seiner Zunge am Poloch lecken, bis die Wurst sich ihren Weg in das Klomaul bahnt. Sein Klomaul ist voll, da hat er ja ersteinmal zu tun die Kacke zu kauen.


www.femdom-berlin.com

Länge: 14 min. - Format: WMV - Sprache: Englisch

Neue CBT Filme bei Yezzclips
Copyright Scatqueens-Berlin.com
Zurück zum Seiteninhalt