Der Scheissefresser hat einen Stock in seinem Arschloch - Scatqueens-Berlin - Die Seite für Toilettensklaven

Direkt zum Seiteninhalt
Stock im Arsch fuer den Scheisse Fresser Scat P1
Scatqueens Lady Kimi Lady Domi haben heute richtig viel Spass mit diesem Scheisse Fresser. Sie machen ihn richtig schon fertig. Am Ende hat er unendlich viele Klammern in seinem Sklavengesicht, seine Eier sind streng eingeklemmt und er hat einen Stock im Sklavenarsch. So muss er sich vor den Scatqueens präsentieren bevor ihm Lady Kimi eine lange weiche Kackwurst in sein Kackmaul scheisst. Die füllt zuerst sein Sklavenmaul komplett aus und ragt dann noch weit hinaus aus seinem Klomaul. Lady Domi kann nicht mehr, von dem Gestank muss Sie kotzen und alles landet auf dem Toilettensklaven.

femdom-berlin.com


Länge: 13 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Die Scatqueens und der Gesichtsschiss
Scatqueens Lady Hanna und Lady Domi haben einen ihrer Toilettensklaven einen kleinen Besuch abgestattet. Beide Ladys wollen dem Sklaven in sein Gesicht scheissen. Ein guter Tag dafür. Lady Hanna scheisst einen ersten riesigen Haufen ins Gesicht und ins Maul des Sklaven. Das war aber noch nicht alles. Auch Lady Domi scheisst ihre eigene Wurst ins Sklavengesicht und kotzt oben drauf. Eine geile Schweinerei in der Badewanne die der Toilettensklave jetzt genießen darf.

femdom-berlin.com


Länge: 13 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Zum Fest ein geiler Scheissefresser P2
Nun liegt er da der Scheissefresser und hat Schwierigkeiten den Haufen Scheiße von Lady Domi zu schlucken. Naja, es kommt noch etwas auf diesen neuen Sklaven zu. Lady Hanna muss nämlich noch pissen und scheissen. Es geht auch recht schnell. Der Sklave liegt ja schon da und muss nur sein Klomaul öffnen. Das funktioniert einwandfrei, so wie es sich die Scatqueens wünschen. Dann folgt eine riesige Kackwurst, schön weich und würzig, die sich aus dem Poloch von Lady Hann in sein Klomaul schlängelt. Danach wird er noch mehrmals von Lady Domi ins Maul gekotzt und gerotzt. Danach wird er mit dem Rohrstock daran erinnert die Scheisse und Kotze fleißig zu kauen und zu schlucken.

femdom-berlin.com


Länge: 11 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Zum Fest ein geiler Scheissefresser P1
Scatqueens Lady Domi und Lady Hanna laden sich zum Fest einen geilen Scheissefresser zu sich ein. Er lässt mit sich alles machen hat er geschrieben, naja mal sehen, ob er so viel Rotze von uns verträgt und die Ohrfeigen und Tritte in seine mikrigen Eier. Wie er stöhnt vor Schmerz wenn wir ihn seine Brustwarzen kneifen. Die Tritte in seine Eier bekommen ihn nicht sonderlich gut. Er krümmt sich, aber will es aushalten für seine Scatqueens. Na gut, dann bereitet sich Lady Domi zum scheissen vor und kurz darauf füllt sich sein Klomaul mit einem frischen weichen Haufen Kacke von Scatqueen Lady Domi, die ihm danach noch in sein Maul pisst und die restliche Scheisse in seinen Rachen schiebt und den Befehl zum Fressen gibt.

femdom-berlin.com


Länge: 15 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Lady Celine Erstes Mal
Scatqueens Lady Celine benutzt heute ihr erstes Mal einen Toilettensklaven. Zusammen mit Mistress Michelle reden die beiden eine Weile. Dann fängt Mistress Michelle an, den Toilettensklaven als solchen zu benutzen. Sie macht es sich dafür auf dem Toilettenstuhl bequem, pisst zuerst in sein Maul und scheisst dem Sklaven dann eine dicke Kackwurst in seinen Rachen. Kurz darauf beutzt Lady Celine den Sklaven als Toilette, obwohl er noch die dicke Kackwurst von Mistress Michelle in seinem Klomaul hat. Nachdem alles aufgegessen und sein Maul wieder sauber ist, setzten sich die Scatqueens nacheinander auf sein Gesicht. Der Toilettensklave genießt jede Sekunde.

femdom-berlin.com


Länge: 30 min. - Format: WMV - Sprache: Deutsch

Neue Kotz Filme bei Yezzclips
Copyright Scatqueens-Berlin.com
Zurück zum Seiteninhalt